Freizeitangebote
 Bezirk Oberfranken
 

Maisel’s Brauerei- & Büttnerei-Museum

Veranstalter: Maisel´s Brauerei- & Büttnerei-Museum
Wo: Bayreuth

Die handwerkliche Kunst des Bierbrauens hautnah erleben – das Maisel’s Brauerei- & Büttnerei-Museum in Bayreuth garantiert ein faszinierendes Erlebnis für alle Sinne. Die Liebe zur Tradition wird bei der Brauerei Gebrüder Maisel seit jeher groß geschrieben. Deshalb wurde die alte Brauerei aus der Gründerzeit für die künftigen Generationen als „Museum zum Anfassen“ erhalten. Die Besucher tauchen ein in die Welt des späten 19. Jahrhunderts und lernen die gute alte Zeit kennen und verstehen.

 

Alles funktioniert im zinnengeschmückten Backsteingebäude noch so, als wären die Brauer und Büttner mal eben zur Mittagspause entfleucht. Im alten Stammhaus der Brauerei Gebrüder Maisel wurde bis 1974 gebraut, ehe der Betrieb in der neuen, angrenzenden Produktionsstätte aufgenommen wurde. Vorbei an der Energiequelle der Brauerei, den zischenden und schnaubenden original Dampfmaschinen von einst, führt der Weg der Besucher ins Sudhaus, das Herzstück der Brauerei. In der Hopfenkammer strömen dem Gast die Düfte des Hallertauer Hopfens in die Nase, und in der Büttnerei wird wie anno dazumal gesägt und gehobelt.

 

Mit großem Einsatz und viel Herz hat die Brauerei Gebrüder Maisel eine Erlebniswelt geschaffen, die das Brauer- und Büttnerhandwerk lebendig werden lässt. Jährlich tauchen rund 20.000 Besucher ein in die Geschichte der bayerischen Brautradition im Bierland Oberfranken. Bereits 1988 wurde Maisel’s Brauerei- & Büttnerei-Museum als „umfangreichstes Biermuseum“ der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

 

Auf den über 2400 Quadratmetern warten auch zwei Räume mit 400 seltenen Emailleschildern unterschiedlichster Brauereien und Biermarken. Außerdem beherbergt das Museum zwei große Vitrinengewölbe mit über 5500 Biergläsern und Bierkrügen sowie eine eindrucksvolle Bierdeckelsammlung. Nachdem die Besucher in den tiefen Lagerkellern schließlich die letzten Geheimnisse der Braukunst erkundet haben, wartet am Ende der rund einstündigen Tour eine frische Maisel’s Weisse in der „Alten Abfüllerei“. Information und Voranmeldung unter www.maisel.com/museum oder Telefon 0921/401-234.

 

Informationen zu Museumsführungen:

  • Die Besichtigung des Museums ist im Rahmen von Führungen möglich
  • Führung für Einzelbesucher: Montag bis Sonntag, jeweils um 14.00 Uhr
  • Gruppenführungen ab 12 Personen sind nach telefonischer Absprache jederzeit möglich.
  • Dauer der Führung mit anschließender Einladung zu einem frischen Getränk in der „Alten Abfüllerei“ ca. 90 Minuten.
  • Der Eintrittspreis (incl. Getränk) beträgt 5,00 € für Erwachsene und 3,00 € für Schüler
  • Am Ende der Besichtigung lädt der Maisel’s Shop alle Bierfans zu einem Einkauf ein

Daten

Straße: Kulmbacher Straße 40
PLZ: 95445
Stadt: Bayreuth
Landkreis: Bayreuth
Telefon: 0921/401-234
Fax: 0921/401-233
E-Mail: brauereimuseum@maisel.com
Homepage: www.maisel.com/museum
Einloggen

Passwort vergessen?

Logokarte Oberfranken
Mitmachen

Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung fehlen noch?

Mehr Information Jetzt neu anmelden