Freizeitangebote
 Bezirk Oberfranken
 

Schloss Ehrenburg

Veranstalter: Schloss- und Gartenverwaltung Coburg
Wo: Coburg

Im 16. Jahrhundert verlegten die sächsischen Herzöge ihre Hofhaltung von der Veste Coburg in die Stadt. Dort ließ Johann Ernst ab 1543 das frühere Franziskanerkloster zu einem zunächst dreiflügeligen Schloss umbauen, das ab 1690 durch zwei neue Flügel um einen weiträumigen Ehrenhof im Stil des Barock erweitert wurde. Aus dieser Zeit haben sich auch die Schlosskirche und der Riesensaal mit üppigen Stukkaturen italienischer meister erhalten. Unter dem kunstsinnigen Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha (1806-1844) erfuhr die Ehrenburg ihre abschließende Umgestaltung. Der Berliner Architekt Karl Friedrich Schinkel entwarf die gotisierenden Fassaden. Das Schloss dient nun als Rahmen für glanzvolle Feste, bei das durch Heiraten zu europäischer Bedeutung aufgestiegene Haus Coburg die verwandten Dynastien empfing.

 

Öffnungszeiten

April bis September9.00 - 18.00 Uhr
Oktober bis März10.00 - 16.00 Uhr
Montags geschlossen

 

Sonstige Informationen

  • Stündliche Führungen bis eine Stunde vor Schließung
  • Kindgerechte Führungen auf Voranmeldung
  • Zugang für Rollstuhlfahrer nach Anmeldung (mit dem Aufzug ist nur das zweite Obergeschoss erreichbar)

 

 

Bilder

Schloss Ehrenburg, Coburg

Thronsaal, Schloss Ehrenburg, Coburg

© Bayerische Schlösserverwaltung, www.schloesser.bayern.de

Daten

Kinderfreundlich: Ja
PLZ: 96450
Stadt: Coburg
Landkreis: Coburg
Telefon: 09561/8088-32
Homepage: www.sgvcoburg.de
Einloggen

Passwort vergessen?

Logokarte Oberfranken
Mitmachen

Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung fehlen noch?

Mehr Information Jetzt neu anmelden