Für die Familie
 Bezirk Oberfranken
 

Kulmbach

Kulmbach - Die Stadt für die ganze Familie

Die alte Markgrafenstadt Kulmbach gilt als eine der schönsten Städte in der Region. Derzeit leben in
Kulmbach rund 27.000 Einwohner auf einer Fläche von etwa 92 Quadratkilometern.

Die große Kreisstadt, überragt von der mittelalterlichen Plassenburg
mit ihren umfangreichen Museen, ist nicht nur bekannt als Lebensmittelstandort,
sondern auch für ihre Familienfreundlichkeit.

(Kulmbach-Plassenburg 377.jpg)

Die Bedürfnisse und Anliegen der Bürger, aber vor allem die der Familien werden sehr ernst genommen. 

In 25 Kindertageseinrichtungen
13 Kindergärten, teilweise mit Krippengruppen oder altersgeöffnet für Kinder ab 2 Jahren,

5 Kinderhorten,

einem „Haus des Kindes“ ,

2 Einrichtungen „Netz für Kinder“

und einer Kinderkrippe

werden rd. 1.000 Kinder betreut.

Mit einer Betreuungsquote von über 38 Prozent liegt die Stadt Kulmbach bayernweit an der Spitze beim
Angebot an Plätzen für Kinder unter 3 Jahren.

Durch bedarfsgerechten Ausbau gibt es weder bei den Krippen- noch bei den Hortplätzen nennenswerte
Wartelisten.

Für die gesamten Ferien werden durch die Horte bzw. das Jugendzentrum Ferienbetreuungen angeboten, die für berufstätige Eltern häufig unverzichtbar sind.

(Bratwurstjunge.jpg)

Kulmbach verfügt über ein gut ausgebautes Bildungssystem.

Zwei Gymnasien, eine Realschule, 8 Grund- und Mittelschulen, davon zwei Ganztageshauptschulen und eine Ganztagesgrundschule sind am Schulstandort Kulmbach angesiedelt.

Jede Grundschule bietet mindestens bis 15:30 Uhr eine Nachmittagsbetreuung an.

Auch an den weiterbildenden Schulen kann eine Nachmittagsbetreuung in Anspruch genommen werden.

Ein Berufliches Schulzentrum mit Berufsschule, Staatl. Fachoberschule und Berufsoberschule und verschiedene Fachschulen und Berufsfachschulen begleiten die Ausbildung von Jugendlichen und
jungen Erwachsenen der Region.

Die im Langheimer Amtshof angesiedelte Akademie für Neue Medien genießt nationale und die Forschungen am Max-Rubner-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel Standort Kulmbach) sogar internationale Bedeutung.

Weitere Einrichtungen und Angebote für eine familienfreundliche Stadt sind

ein  Mehrgenerationenhaus mit Familientreff in der Negeleinstraße,

Jugendfreizeiten,

kostenfreier Eintritt für Kinder in den städtischen Museen,

kostenlose Leseausweise für Kinder in der Bibliothek,

ein umfangreicher Ferienpass und vieles, vieles mehr.

 

Der Familienbeirat der Stadt Kulmbach www.kulmbach.de/xist4c/web/Familienbeirat-der-Stadt-Kulmbach_id_4293_.htm;jsessionid=A4F90706C168BFB4F583E16B0825FC01 hat sich zum Ziel gesetzt, auch weiterhin Verbesserungen für Familien zu erreichen.

Ein gutes Kinderbetreuungsangebot ermöglicht den Eltern flexibler zu sein. Sie können beruhigter in den Tag starten mit dem Wissen, dass Ihre Kinder optimal betreut werden.

Für dieses Engagement gab es bereits im Jahr 2006 für die Stadt einen ersten Preis in dem vom Forum Zukunft Oberfranken ausgelobten Wettbewerb „Familien-freundliches Oberfranken“.

(Blick auf Plassenburg 377.jpg)

Kulmbach, eine Kultur- und auch Familienstadt, in der sich Jung und Alt wohl fühlen können.

Einloggen

Passwort vergessen?

< zum Bezirk Oberfranken < Kartenansicht
Logokarte Oberfranken
Mitmachen

Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung fehlen noch?

Mehr Information Jetzt neu anmelden